Laserakupunktur

Die Laserakupunktur ist eine absolut schmerzfreie Alternative zur klassischen Nadelakupunktur und damit besonders geeignet für sehr empfindliche und auch nadelängstliche Menschen sowie natürlich speziell für Kinder.

Das Indikationsspektrum der Laserakupunktur entspricht dem der Nadelakupunktur, besonders geeignet ist sie jedoch zur gezielten Behandlung von lokalisierten Schmerzen, wobei auch eine kombinierte Therapie von Laser und Nadeln eingesetzt werden kann.

Ferner ist der Einsatz einer so genannten „Laserdusche“ als Nachbehandlung eines Akupunkturzykluses oder auch als gezielte lokale schmerztherapeutische Behandlung sinnvoll.

Der besondere Effekt der Laserakupunktur besteht darin, dass durch die gezielte Laserstrahlung auf das geschädigte Gewebe die Stoffwechselaktivität von Kochen- und Knorpelzellen signifikant gesteigert wird, entzündliche Störungen reguliert und die lokale Durchblutung wie auch die Sauerstoffsättigung des behandelten Gewebes mehr als verdoppelt wird.

Eine Sitzung dauert 15 Minuten. Um einen zügigen Erfolg zu erzielen, sollten mindestens 3 Sitzungen pro Woche über einen Zeitraum von 3 – 4 Wochen durchgeführt werden.

Diese Leistung wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet.

Ablauf einer Laserakupunktursitzung

Zunächst erfolgt, wie bei der klassischen Nadelakupunktur auch, eine Anamneseerhebung nach den Kriterien der Traditionellen Chinesischen Medizin. Danach werden die Lasersonden einfach mit einem Pflaster auf der Haut befestigt.

Eine Sitzung dauert jeweils ca. 15 Minuten. Durch die exakte Platzierung der Sonden auf den jeweiligen Akupunkturpunkten ist eine gezielte konstante Stimulation jedes einzelnen Punktes über den gesamten Zeitraum der Sitzung möglich.

Indikationen der Laserakupunktur

  • Rückenschmerzen (LWS, BWS, HWS)
  • Arm- und Schulterschmerzen
  • Chronische Sehnen- und Muskelüberlastungen
  • Arthroseschmerzen (Hüfte, Knie, Oberarme)
  • Sportverletzungen
  • und viele mehr

Fragen Sie uns einfach nach den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser neuartigen Akupunkturbehandlung, wir beantworten gerne Ihre Fragen und beraten Sie ausführlich.

Wichtiger Hinweis

Die Akupunktur ist eine seit Jahrtausenden angewandte Behandlungs­methode. Wie die Mehrzahl etablierter medizinischer Therapie­verfahren ist die Akupunktur, außer für die Indikationen chronischer Schmerz, chronischer Kreuzschmerz, Gonarthrose, Kopfschmerz, Migräne und Allergie, noch nicht nach den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin wissenschaftlich abgesichert, d.h. es existieren, außer für die oben genannten Indikationen, noch keine randomisierten, kontrollierten Studien oder übergreifende Metaanalysen.

Ein Erfolg kann nicht in jedem Behandlungsfall gewährleistet werden.

Menü schließen